— LED’s und Status

Sie finden drei LEDs auf dem ThermIQ Interface, welche hier beschrieben werden:

1. Die einfachste LED ist die Grüne. Diese beschreibt lediglich, dass das Modul gestartet wurde. Entweder über Stromzufuhr der Wärmepumpe oder durch Stromzufuhr über USB.

2. Die rote LED, markiert mit STATUS, beschreib den Status, in dem sich das Modul gerade befindet. Die LED blinkt je nach Status in verschiedenen Zuständen. Die Anzahl der Blinkimpulse hat folgende Bedeutung:

1 mal blinken: Startprüfung

2 mal blinken: Bootloader mode, bereit für ein Firmware-Upgrade

3 mal blinken: Stand-alone Logging, und bereit für das sichere Entfernen und Einsetzen einer SD-Karte

4 mal blinken: Stand alone logging, und SD-Karte ist in Benutzung und sollte nicht entfernt werden

5 mal blinken: USB ist verbunden, serieller Port und SD-Karte sind aktiv

3. Die rote LED bezeichnet mit SW (or MS) blinkt kontinuierlich, wenn die Kommunikation mit der Wärmepumpe stattfindet. Dies sollte der Fall sein, sobald die Wärmepumpe mit dem  ThermIQ verbunden ist. Wenn dies nicht der Fall sein sollte stellen Sie bitte die Wärmepumpe sowie das ThermIQ Modul aus und nach kurzer Wartezeit wieder an.